Gerard Butler


Gerard Butler

Gerard Butler Foto by PR Photos

Als jüngstes von drei Kindern wuchs Gerard Butler mit seinem Bruder Brian und seiner Schwester Lynn in Paisley in Schottland auf. Gerard James Butler wurde am 13. November 1968 in Glasgow geboren und studierte dort später an der Universität Jura. Dort war er sehr engagiert, so dass er zum Präsidenten der Vereinigung für Jurastudenten gewählt wurde. Kurz vor Beendigung des Studiums wurde er aus einer angesehenen Glasgower Anwaltskanzlei gefeuert, da er zu oft gefehlt hatte.

Seine Filmkarriere begann Butler mit kleineren Rollen im James-Bond-Film „Der Morgen stirbt nie“. Desweiteren stand er neben Til Schweiger und Angelina Jolie in „Lara Croft: Tomb Raider- Die Wiege des Lebens“ vor der Kamera. Ende 2004 spielte er in „Das Phantom der Oper“. An der Seite von Hillary Swank stand er im Oktober 2006 in „P.S. Ich liebe Dich“ vor der Kamera. Der Film wurde in New York und Irland gedreht. Auf den deutschen Kinoleinwänden war die Romanverfilmung Anfang 20008 zu sehen.

Die Hauptrolle neben Jennifer Aniston spielte Gerard Butler in „Der Kautions-Cop“, welcher 2010 in die Kinos kam. 2007 wurde Butler mit dem MTV Movie Award für den Besten Kampf in „300“ ausgezeichnet. Für die Rolle in diesem Film erhielt er ebenfalls einen Award für den besten Stunt und den besttrainierten Mann.

Dieser Star könnte dich auch interessieren:






Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Glam Publisher Network